Bauernprotest vor der SVLFG in Stuttgart

Bauernprotest SVLFG Stuttgart_hpBauern aus der Region Stuttgart und dem Allgäu haben heute mit Treckern, Bannern und einem Megaphon vor der Geschäftsstelle der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) in Stuttgart demonstriert. Ihr Ziel: „Wir wollen die Agrarsozialpolitik der SVLFG gerechter machen!“ sagte Georg Martin, Michviehhalter im Allgäu. Zum ersten Mal überhaupt gibt es Ende Mai in der Landwirtschaft eine bundesweite Wahl. „Endlich zieht auch hier mehr Demokratie ein“, freute sich Lukas Dreyer, Bauer aus Stuttgart-Möhringen. Er unterstützt die „Freie Liste Eickmeyer“, die zur Sozialwahl 2017 antritt und auf der sich Bauern, Imker und Waldbesitzer aus dem ganzen Bundesgebiet zusammengefunden haben, unabhängig von den Bauernverbänden.

Bilder der Aktion – hier herunterladen
Die Pressemitteilung – hier herunterladen